Ich bin eigentlich kein großer Freund von Tags, aber gerade bei einem jungen Blog ist es ja vielleicht doch ganz interessant, mal ein bißchen aus dem Nähkästchen zu plaudern. Da ich das Rad nicht neu erfinden wollte, habe ich mich umgesehen, und auf dem sympathischen Blog Liberiarium das Bücher-Blogger-Tag mit Fragen rund um Bücher und Leseverhalten entdeckt.

1. Welches Buch liegt gerade auf deinem Nachttisch?

Dort liegen gerade “Der Zauberberg” von Thomas Mann und “The Goldfinch” von Donna Tartt. Den “Goldfinch” habe ich bereits durch; er ist irgendwie auf meinem Nachttisch gestrandet. Der “Zauberberg” liegt dort nur, um anzugeben. Zumindest hört sich das besser an als der wahre Grund: Wir wollen ihn demnächst im Buchclub besprechen und ich kann mich nicht motivieren, mit dem Lesen anzufangen. Immer drängeln sich andere Bücher dazwischen, die unbedingt vorher noch gelesen werden möchten. So wird das nie was… Tatsächlich lese ich zur Zeit übrigens “We Are Not Ourselves” von Matthew Thomas. Allerdings auf dem Kindle und dieser befindet sich in meiner Handtasche. Read More →